Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Durch Christus neue Schöpfung

Zeitpunkt der letzten Bearbeitung

Donnerstag, 18.07.2019, 21.19 Uhr


Aktuelles

Veranstaltungen

und Seminare

 

Bibelnachmittage in Gummersbach

 

Gastgeber:

Bibelgemeinde Gummersbach e. V.

Wo:
Hohe Straße 26, 51643 Gummersbach

 

Wann:

Sonntag, 09.06.2019, 15.00 Uhr

Thema:
Gott mit Freuden dienen aus einem von ihm geschenkten neuen Leben (Römerbrief, Kapitel 7).

 

 

 

 

Beiträge (chronologisch)

 

2019

Donnerstag, 18.07.2019 (29. KW)

Heute erscheint ein neuer Beitrag zu den Auslegungen.

Auslegung zu Galaterbrief 5,1-12

Donnerstag, 11.07.2019 (28. KW)

Heute erscheint ein neuer Beitrag zu den Auslegungen.

Auslegung zu Galaterbrief 4,21-31

Donnerstag, 04.07.2019 (27. KW)

Heute erscheint ein neuer Beitrag zu den Auslegungen.

Auslegung zu Galaterbrief 4,8-20

Donnerstag, 27.06.2019 (26. KW)

Heute erscheint ein neuer Beitrag zu den Auslegungen.

Auslegung zu Galaterbrief 3,23-4,7

Donnerstag, 20.06.2019 (25. KW)

Heute erscheint ein neuer Beitrag zu den Auslegungen.

Auslegung zu Galaterbrief 3,15-22

Freitag, 14.06.2019 (24. KW)

Heute erscheint ein neuer Beitrag zu den Auslegungen.

Auslegung zu Galaterbrief 3,10-14

Donnerstag, 06.06.2019 (23. KW)

Heute erscheint ein neuer Beitrag zu den Auslegungen.

Auslegung zu Galaterbrief 3,1-9

Donnerstag, 23.05.2019 (21. KW)

Heute erscheint ein neuer Beitrag zu den Auslegungen.

Auslegung zu Galaterbrief 2,15-21

Donnerstag, 16.05.2019 (20. KW)

Heute erscheint ein neuer Beitrag zu den Auslegungen.

Auslegung zu Galaterbrief 2,11-14

Donnerstag, 09.05.2019 (19. KW)

Heute erscheint ein neuer Beitrag zu den Auslegungen.

Auslegung zu Galaterbrief 2,1-10

Donnerstag, 02.05.2019 (18. KW)

Heute erscheint ein neuer Beitrag zu den Auslegungen.

Auslegung zu Galaterbrief 1,11-24

Montag, 29.04.2019 (17. KW)

Heute erscheint ein neuer Beitrag zu den Auslegungen.

Auslegung zu Galaterbrief 1,1-10

Donnerstag, 18.04.2019 (16. KW)

Heute erscheint ein neuer Beitrag zu den Auslegungen.

Auslegung 1. Mose 49,29-50,26

Freitag, 12.04.2019 (15. KW)

Heute erscheint ein neuer Beitrag zu den Auslegungen.

Auslegung 1. Mose 49,1-28

Donnerstag, 04.04.2019 (14. KW)

Heute erscheint ein neuer Beitrag zu den Auslegungen.

Auslegung 1. Mose 48

Donnerstag, 28.03.2019 (13. KW)

Heute erscheint ein neuer Beitrag zu den Auslegungen.

Auslegung 1. Mose 46,28-47,31

Freitag, 22.03.2019 (12. KW)

Heute erscheint ein neuer Beitrag zu den Auslegungen.

Auslegung 1. Mose 45,16-46,7

Sonntag, 17.03.2019 (11. KW)

Heute erscheint ein neuer Beitrag zu den Auslegungen.

Auslegung 1. Mose 45,1-15

Freitag, 08.03.2019 (10. KW)

Heute erscheint ein neuer Beitrag zu den Auslegungen.

Auslegung 1. Mose 44,18-34

Freitag, 01.03.2019 (8., 9. KW)

Heute erscheinen zwei neue Beiträge zu den Auslegungen.

Auslegung 1. Mose 44,1-17

Auslegung 1. Mose 43,15-34

Donnerstag, 14.02.2019 (7. KW)

Heute erscheint ein neuer Beitrag zu den Auslegungen.

Auslegung 1. Mose 42,28-43,14

Freitag, 25.01.2019 (3., 4. KW)

Heute erscheinen zwei neue Beiträge zu den Auslegungen.

Auslegung 1. Mose 42,1-27 (4. KW)

Auslegung 1. Mose 41 (3. KW)

Donnerstag, 10.01.2019 (2. KW)

Heute erscheint ein neuer Beitrag zu den Auslegungen.

Auslegung 1. Mose 40

 

 

2018

 

Dienstag, 25.12.2018 (51. KW)

Heute erscheinen zwei neue Beiträge zu den Predigten.

"Weihnachten - Eine Einladung zur selbstvergessenen Freude am ewigen Vater und seinem ewigen Sohn"

Predigt über Johannes 5,30-47
Predigt über Johannes 5,16-29

Donnerstag, 13.12.2018 (50. KW)

Heute erscheint ein neuer Beitrag zu den Auslegungen.

Auslegung 1. Mose 39

Donnerstag, 06.12.2018 (49. KW)

Heute erscheint ein neuer Beitrag zu den Auslegungen.

Auslegung 1. Mose 38

Donnerstag, 29.11.2018 (48. KW)

Heute erscheint ein neuer Beitrag zu den Auslegungen.

Auslegung 1. Mose 37

Freitag, 23.11.2018 (47. KW)

Heute erscheint ein neuer Beitrag zu den Auslegungen.

Auslegung 1. Mose 33

Donnerstag, 15.11.2018 (46. KW)

Heute erscheint ein neuer Beitrag zu den Auslegungen.

Auslegung 1. Mose 32

Freitag, 09.11.2018 (45. KW)

Heute erscheint ein neuer Beitrag zu den Auslegungen.

Auslegung 1. Mose 31,1-32,1

Freitag, 02.11.2018 (44. KW)

Heute erscheint ein neuer Beitrag zu den Auslegungen.

Auslegung 1. Mose 30,25-43

Donnerstag, 25.10.2018 (43. KW)

Heute erscheint ein neuer Beitrag zu den Auslegungen.

Auslegung 1. Mose 29,31-30,24

Freitag, 19.10.2018 (42. KW)

Heute erscheint ein neuer Beitrag zu den Auslegungen.

Auslegung 1. Mose 29,1-30

Donnerstag, 11.10.2018 (41. KW)

Heute erscheint ein neuer Beitrag zu den Auslegungen.

Auslegung 1. Mose 28,10-22

Donnerstag, 04.10.2018 (40. KW)

Heute erscheint ein neuer Beitrag zu den Auslegungen.

Auslegung 1. Mose 27,30-28,9

Donnerstag, 27.09.2018 (39. KW)

Heute erscheint ein neuer Beitrag zu den Auslegungen.

Auslegung 1. Mose 26,34-27,29

Donnerstag, 20.09.2018 (38. KW)

Heute erscheint ein neuer Beitrag zu den Auslegungen.

Auslegung 1. Mose 25,19-33

Montag, 17.09.2018 (37. KW)

Heute erscheint ein neuer Beitrag zu den Auslegungen.

Auslegung 1. Mose 22

Donnerstag, 06.09.2018 (36. KW)

Heute erscheint ein neuer Beitrag zu den Auslegungen.

Auslegung 1. Mose 21,1-21

Donnerstag, 30.08.2018 (35. KW)

Heute erscheint ein neuer Beitrag zu den Auslegungen.

Auslegung 1. Mose 20

Freitag, 24.08.2018 (34. KW)

Heute erscheint ein neuer Beitrag zu den Auslegungen.

Auslegung 1. Mose 19

Freitag, 17.08.2018 (33. KW)

Heute erscheint ein neuer Beitrag zu den Auslegungen.

Auslegung 1. Mose 18

Donnerstag, 09.08.2018 (32. KW)

Heute erscheint ein neuer Beitrag zu den Auslegungen.

Auslegung 1. Mose 17

Donnerstag, 02.08.2018 (31. KW)

Heute erscheint ein neuer Beitrag zu den Auslegungen.

Auslegung 1. Mose 16

Donnerstag, 26.07.2018 (30. KW)

Heute erscheint ein neuer Beitrag zu den Auslegungen.

Auslegung 1. Mose 15

Freitag, 20.07.2018 (29. KW)

Heute erscheint ein neuer Beitrag zu den Auslegungen.

Auslegung 1. Mose 13,3-14,24

Freitag, 13.07.2018 (28. KW)

Heute erscheint ein neuer Beitrag zu den Auslegungen.

Auslegung 1. Mose 12,4-13,2

Donnerstag, 05.07.2018 (27. KW)

Heute erscheint ein neuer Beitrag zu den Auslegungen.

Einleitung in die Abrahamsgeschichte 1. Mose 12-25

Donnerstag, 28.06.2018 (26. KW)

Heute erscheint ein neuer Beitrag zu den Predigten.

Predigt über Römerbrief 6,15-23

Freitag, 22.06.2018 (25. KW)

Heute erscheint ein neuer Beitrag zu den Predigten.

Predigt über Römerbrief 6,1-10

Donnerstag, 14.06.2018 (24. KW)

Heute erscheint ein neuer Beitrag zu den Predigten.

Predigt über Römerbrief 5,14-21

Sonntag, 10.06.2018 (23. KW)

Heute erscheint ein neuer Beitrag zu den Predigten.

Predigt über Römerbrief 5,12-14

Dienstag, 29.05.2018 (22. KW)

Heute erscheint ein neuer Beitrag zu den Predigten.

Predigt über Römerbrief 5,1-11

Donnerstag, 24.05.2018 (21. KW)

Heute erscheint ein neuer Beitrag zu den Predigten.

Predigt über Römerbrief 4,9-25

Donnerstag, 17.05.2018 (20. KW)

Heute erscheint ein neuer Beitrag zu den Predigten.

Predigt über Römerbrief 3,27-4,8

Freitag, 11.05.2018 (19. KW)

Heute erscheint ein neuer Beitrag zu den Predigten.

Predigt über Römerbrief 3,9-20

Donnerstag, 03.05.2018 (18. KW)

Heute erscheint ein neuer Beitrag zu den Predigten.

Predigt über Römerbrief 3,1-8

Donnerstag, 26.04.2018 (17. KW)

Heute erscheint ein neuer Beitrag zu den Predigten.

Predigt über Römerbrief 2,17-29

Donnerstag, 19.04.2018 (16. KW)

Heute erscheint ein neuer Beitrag zu den Predigten.

Predigt über Römerbrief 2,1-16

Donnerstag, 12.04.2018 (15. KW)

Heute erscheint ein neuer Beitrag zur Bibelauslegung.

Auslegung zu Hiob 42

Donnerstag, 05.04.2018 (14. KW)

Heute erscheint ein neuer Beitrag zur Bibelauslegung.

Auslegung zu Hiob 40,15-41,26

Sonntag, 01.04.2018 (12., 13. KW)

Heute erscheinen zwei neue Beiträge zur Bibelauslegung.

Auslegung zu Hiob 40,6-15 (13. KW)

Auslegung zu Hiob 38,39-40,5 (12. KW)

Donnerstag, 15.03.2018 (11. KW)

Heute erscheint ein neuer Beitrag zur Bibelauslegung.

Auslegung zu Hiob 38,1-38

Samstag, 10.03.2018 (10. KW)

Heute erscheint ein neuer Beitrag zur Bibelauslegung.

Auslegung zu Hiob 36-37

Donnerstag, 01.03.2018 (9. KW)

Heute erscheint ein neuer Beitrag zur Bibelauslegung.

Auslegung zu Hiob 34-35

Freitag, 23.02.2018 (8. KW)

Heute erscheint ein neuer Beitrag zur Bibelauslegung.

Auslegung zu Hiob 33

Donnerstag, 15.02.2018 (7. KW)

Heute erscheint ein neuer Beitrag zur Bibelauslegung.

Auslegung zu Hiob 32

Donnerstag, 08.02.2018 (6. KW)

Heute erscheint ein neuer Beitrag zur Bibelauslegung.

Auslegung zu Hiob 31

Samstag, 03.02.2018 (5. KW)

Heute erscheint ein neuer Beitrag zur Bibelauslegung.

Auslegung zu Hiob 30

Samstag, 27.01.2018 (4. KW)

Heute erscheint ein neuer Beitrag zur Bibelauslegung.

Auslegung zu Hiob 29

Donnerstag, 18.01.2018 (3. KW)

Heute erscheint ein neuer Beitrag zur Bibelauslegung.

Auslegung zu Hiob 28

Samstag, 13.01.2018 (2. KW)

Heute erscheint ein neuer Bibelleseplan.

Bibelleseplan (Beitrag)

Donnerstag, 04.01.2018 (1. KW)

Heute erscheint ein Bibelleseplan für das Neue Jahr.

Bibelleseplan für das Neue Jahr

 

2017

Donnerstag, 21.12.2017 (51. KW)

Heute erscheint ein neuer Beitrag zu den Predigten.

Weihnachtspredigt 2017 "Das Vorrecht, Gottes Kind zu sein"

Freitag, 08.12.2017 (49. KW)

Heute erscheint ein neuer Beitrag zur Bibelauslegung.

Auslegung zu Hiob 27

Donnerstag, 30.11.2017 (48. KW)

Heute erscheint ein neuer Beitrag zur Bibelauslegung.

Auslegung zu Hiob 25-26

Sonntag, 26.11.2017 (47. KW)

Heute erscheint ein neuer Beitrag zur Bibelauslegung.

Auslegung zu Hiob 24,1

Samstag, 18.11.2017 (46. KW)

Heute erscheint ein neuer Beitrag zur Bibelauslegung.

Auslegung zu Hiob 23

Freitag, 10.11.2017 (45. KW)

Heute erscheint ein neuer Beitrag zur Bibelauslegung.

Auslegung zu Hiob 22

Freitag, 03.11.2017 (44. KW)

Heute erscheint ein neuer Beitrag zur Bibelauslegung.

Auslegung zu Hiob 21

Donnerstag, 26.10.2017 (43. KW)

Heute erscheint ein neuer Beitrag zur Bibelauslegung.

Auslegung zu Hiob 20

Donnerstag, 12.10.2017 (41. KW)

Heute erscheint ein neuer Beitrag zur Bibelauslegung.

Auslegung zu Hiob 19,13-29

Donnerstag, 05.10.2017 (40. KW)

Heute erscheint ein neuer Beitrag zur Bibelauslegung.

Auslegung zu Hiob 18,1-19,12

Donnerstag, 28.09.2017 (39. KW)

Heute erscheint ein neuer Beitrag zur Bibelauslegung.

Auslegung zu Hiob 17

Donnerstag, 21.09.2017 (38. KW)

Heute erscheint ein neuer Beitrag zur Bibelauslegung.

Auslegung zu Hiob 16

Donnerstag, 14.09.2017 (37. KW)

Heute erscheint ein neuer Beitrag zur Bibelauslegung.

Auslegung zu Hiob 15

Donnerstag, 07.09.2017 (36. KW)

Heute erscheint ein neuer Beitrag zur Bibelauslegung.

Auslegung zu Hiob 13,13-14,22

Freitag, 01.09.2017 (35. KW)

Heute erscheint ein neuer Beitrag zur Bibelauslegung.

Auslegung zu Hiob 12,1-13,12

Donnerstag, 24.08.2017 (34. KW)

Heute erscheint ein neuer Beitrag zur Bibelauslegung.

Auslegung zu Hiob 11

Donnerstag, 17.08.2017 (33. KW)

Heute erscheint ein neuer Beitrag zur Bibelauslegung.

Auslegung zu Hiob 9,11-10,22

Donnerstag, 10.08.2017 (32. KW)

Heute erscheint ein neuer Beitrag zur Bibelauslegung.

Auslegung zu Hiob 8,1-9,10

Freitag, 04.08.2017 (31. KW)

Heute erscheint ein neuer Beitrag zur Bibelauslegung.

Auslegung zum Philemonbrief 15-25

Freitag, 28.07.2017 (30. KW)

Heute erscheint ein neuer Beitrag zur Bibelauslegung.

Auslegung zum Philemonbrief 4-14

Samstag, 22.07.2017 (29. KW)

Heute erscheint ein neuer Beitrag zur Bibelauslegung.

Auslegung zum Philemonbrief 1-3

Donnerstag, 13.07.2017 (28. KW)

Heute erscheint ein neuer Beitrag zur Bibelauslegung.

Auslegung zu 3. Johannesbrief

Donnerstag, 06.07.2017 (27. KW)

Heute erscheint ein neuer Beitrag zur Bibelauslegung.

Auslegung zu 2. Johannesbrief

Donnerstag, 29.06.2017 (26. KW)

Heute erscheint ein neuer Beitrag zur Bibelauslegung.

Auslegung zu 1. Johannesbrief 5,14-21

Donnerstag, 22.06.2017 (25. KW)

Heute erscheint ein neuer Beitrag zur Bibelauslegung.

Auslegung zu 1. Johannesbrief 5,4-13

Donnerstag, 15.06.2017 (24. KW)

Heute erscheint ein neuer Beitrag zur Bibelauslegung.

Auslegung zu 1. Johannesbrief 4,17-5,3

Freitag, 09.06.2017 (23. KW)

Heute erscheint ein neuer Beitrag zur Bibelauslegung.

Auslegung zu 1. Johannesbrief 4,7-16

Donnerstag, 01.06.2017 (22. KW)

Heute erscheint ein neuer Beitrag zur Bibelauslegung.

Auslegung zu 1. Johannesbrief 4,1-6

Freitag, 26.05.2017 (21. KW)

Heute erscheint ein neuer Beitrag zur Bibelauslegung.

Auslegung zu 1. Johannesbrief 3,11-24

Freitag, 19.05.2017 (20.  KW)

Heute erscheint ein neuer Beitrag zur Bibelauslegung.

Auslegung zu 1. Johannesbrief 2,29-3,10

Freitag, 12.05.2017 (19. KW)

Heute erscheint ein neuer Beitrag zur Bibelauslegung.

Auslegung zu 1. Johannesbrief 2,7-28

Donnerstag, 04.05.2017 (18. KW)

Heute erscheint ein neuer Beitrag zur Bibelauslegung.

Auslegung zu 1. Johannesbrief 1,1-2,6

Donnerstag, 17.04.2017 (17. KW)

Heute erscheint ein neuer Beitrag zu den Predigten.

Gott spricht Sünder gerecht - gerechterweise

Donnerstag, 20.04.2017 (16. KW)

Heute erscheint ein neuer Beitrag zur Bibelauslegung.

Auslegung zu Hiob 6-7

Donnerstag, 06.04.2017 (14. KW)

Heute erscheint ein neuer Beitrag zur Bibelauslegung.

Auslegung zu Hiob 4-5

Donnerstag, 30.03.2017 (13. KW)

Heute erscheint ein neuer Beitrag zur Bibelauslegung.

Auslegung zu Jakobus 5,12-20

Donnerstag, 23.03.2017 (12. KW)

Heute erscheint ein neuer Beitrag zur Bibelauslegung.

Auslegung zu Jakobus 4,13-5,11

Donnerstag, 16.03.2017 (11. KW)

Heute erscheint ein neuer Beitrag zur Bibelauslegung.
Auslegung zu Jakobus 3,1-4,12

Donnerstag, 09.03.2017 (10. KW)

Heute erscheint ein neuer Beitrag zur Bibelauslegung.
Auslegung zu Jakobus 1,19-2,26

Donnerstag, 02.03.2017 (9. KW)

Heute erscheint ein neuer Beitrag zur Bibelauslegung.
Auslegung zu Jakobus 1,1-18

Donnerstag, 23.02.2017 (8. KW)

Heute erscheint ein neuer Beitrag zur Bibelauslegung.
Auslegung zu Hiob 1-3

Aufforderung: Trennt euch von den Irrlehrern und ihrer Irrlehre!  4,21-31

4,21)Ihr wollt euch also dem Gesetz unterstellen. Ich frage euch: Achtet ihr nicht auf das, was das Gesetz sagt? 22)Es steht doch geschrieben, dass Abraham zwei Söhne hatte, einen von der Sklavin und einen von der Freien. 23)Und hinzu kommt, dass der Sohn der Sklavin infolge von menschlich-eigenmächtigem Handeln geboren wurde, der Sohn der Freien hingegen in Erfüllung der Zusage Gottes.

 

-          „Gesetz … Gesetz“ => Beim ersten Gebrauch des Wortes bezieht es sich auf das Gesetz im sinaitischen Bund, beim zweiten Gebrauch, wie der Zusammenhang zeigt, auf die fünf Bücher Mose.

-          „achtet“ => Wörtlich ist vom Hören die Rede im Sinne des aufmerksamen Hörens, dass zu Verständnis und Gehorsam führt.

-          „achtet ihr nicht?“ => Die Frage ist eine tadelnde Feststellung: Ihr achtet nicht auf das, was das Gesetz sagt.

-          „steht geschrieben“ => Normalerweise zitiert Paulus nach solch einer Einleitung bestimmte Verse aus dem Alten Testament. Hier aber gibt er eine bestimmte Geschichte daraus zusammenfassend wieder.

-          „die Sklavin … die Freie“ => In 3,7-4,7 ging es Paulus um die Frage, wer zu Abrahams Söhnen zu zählen hat. In 4,21-31 geht es um den Gegensatz zweier Frauen Abrahams und ihrer Söhne.

-          „und hinzu kommt“ => Wörtlich steht hier ein „aber“. Es wird in 4,23 aber kein neuer Gegensatz eingeführt, sondern der in 4,22 eingeführte Gegensatz wird ergänzt und ausgeführt.

-          „infolge von menschlich-eigenmächtigem Handeln“ => Wörtlich „gemäß dem Fleisch“; Weil Sara keine Kinder bekam, überredete sie Abraham, mit der Sklavin ein Kind zu zeugen.

-          „in Erfüllung der Zusage Gottes“ => Wörtlich: „gemäß der Zusage“; Sara brachte doch noch ein Kind zur Welt, obwohl dies menschlich gesehen eigentlich nicht mehr möglich war. Aber Gott bewirkte es, um seine Zusage zu erfüllen, dass der Erbe von Sara geboren werden würde.

 

4,24)Das Ganze kann sinnbildlich verstanden werden, und zwar so, dass die beiden Frauen für zwei Bünde stehen. Der eine Bund ist am Berg Sinai geschlossen worden und die Kinder, die er gebiert, sind Sklaven. Für ihn steht bildlich die Hagar. 25)Der Hagar-Sinai-Berg steht zwar in Arabien, aber er entspricht dem jetzigen Jerusalem. Denn die Stadt mit ihren Kindern lebt in der Sklaverei.

 

-          „der eine Bund“ => Paulus sieht den Bund vom Sinai in einem Gegensatz zu dem andern Bund. Welches dieser andere Bund ist, sagt Paulus nicht. Wahrscheinlich hat er den Bund mit Abraham vor Augen, und zwar wie er sich in Christus und im Neuen Bund erfüllt hat.

-          „Hagar-Sinai-Berg“ => Diese Übersetzung ist wohl besser als „Hagar ist der Berg Sinai“. Was Paulus hier meint, kann man in etwa so umschreiben: „der Berg Sinai, für den Hagar steht“.

-          „das jetzige Jerusalem“ => Paulus sieht die Stadt Jerusalem mit ihren Einwohnern stellvertretend für das Judentum seiner Zeit. Es hat Christus abgelehnt und will Gott auf der Grundlage des Gesetzes dienen.

-          „denn“ => Der Hagar-Sinai-Berg entspricht deshalb dem jetzigen Jerusalem, weil die „Kinder“ Jerusalems auch in der Sklaverei leben.

 

4,26)Das Jerusalem im Himmel dagegen ist frei, und sie ist unsere Mutter. 27)Von ihr heißt es in der Schrift: „Freu dich, du unfruchtbare Frau, die du nie ein Kind zur Welt gebracht hast! Brich in Jubel aus, die du nie Geburtswehen gehabt hast! Denn die Kinder der verstoßenen Frau werden zahlreicher sein als die Kinder der Frau, die mit ihrem Mann zusammenlebt.“

 

-          „im Himmel“ => Wörtlich „oben“; Das Jerusalem im Himmel ist der Ort, wo alle Erlösten leben. Es ist durch Christus schon jetzt eine gegenwärtige Wirklichkeit. Sie wird einmal vollendet werden.

-          „frei“ => Gemeint ist hier wohl vor allem die Freiheit von Sünde. Vorausgesetzt ist dabei aber die Freiheit vom Gesetz.

-          „Mutter“ => Die bildliche Redeweise besagt so viel wie, dass Christen zum himmlischen Jerusalem gehören, sie ist ihre Heimat. Es schwingt wohl auch mit, dass wir gleichsam wesensverwandt mit dieser Stadt sind, wir gehören dort hin.

-          „die verstoßene Frau“ => Dies bezieht sich auf das von Gott verstoßene Jerusalem, dessen Einwohner in die Verbannung geführt wurden. Jerusalem ist verstoßen und hat keine Kinder, sprich Einwohner, mehr. Sie wird aber mehr Kinder haben als je zuvor, wenn Gott sie wieder annimmt. Paulus vergleicht sie mit Sara: Sie ist zunächst eine Frau ohne Kind. Aber sie bekommt den Sohn der Zusage, durch den es zu vielen Nachkommen Abrahams kommen wird.

-          „die Frau, die mit ihrem Mann zusammenlebt“ => Im Zusammenhang des Propheten Jesaja bezieht sich dies vielleicht auf Jerusalem vor dem Exil. Paulus bringt diese Frau in bildlicher Weise wohl mit Hagar in Verbindung. Hagar hatte schon ein Kind bekommen, als Sara noch keines hatte. Und Hagar hat als Nebenfrau mit Abraham zusammengelebt.   Paulus bringt mit Hilfe von Jes.54,1 also Sara in Verbindung mit dem himmlischen Jerusalem und Hagar mit dem zu seiner Zeit gegenwärtigen Jerusalem, das heißt dem Judentum, welches dem Gesetz verhaftet war. Und vom weiteren Zusammenhang des Galaterbriefes steht Sara sinnbildlich für das Evangelium und seine Wirkung. Sara bekam ein Kind durch Gottes übernatürliches Eingreifen, mit dem er unterstrich, dass die Erfüllung seiner Zusagen seine Sache ist. So ist es auch das Evangelium, nicht das Gesetz, durch das das himmlische Jerusalem bevölkert wird.

 

4,28)Ihr nun, Brüder und Schwestern, seid, wie Isaak, Kinder der Zusage. 29)Nun, damals verfolgte der Sohn, der aus menschlichen Kräften heraus geboren wurde, den Sohn, der durch das Wirken von Gottes Geist zur Welt kam. Und das ist heute noch genauso.

 

-          „Kinder der Zusage“ => Christen sind nicht durch natürliche Abstammung oder durch menschliche Anstrengungen zu Kindern Gottes geworden. Sondern Gott hat sie in Erfüllung seiner Zusage dazu gemacht.

-          „verfolgte“ => Paulus bezieht sich wohl auf 1.Mo.21,9, wo berichtet wird, wie Ismael Isaak verspottet. Er fühlt sich als der berechtigte Erbe und verachtet Isaak, weil der nach Abrahams Willen Erbe werden soll.

-          „heute genauso“ => Die Kinder nach dem Fleisch verfolgen die Kinder der Zusage. Das Judentum zu der Zeit von Paulus verfolgt die christlichen Gemeinden.

 

30)Aber was sagt die Schrift? „Schick die Sklavin und ihren Sohn weg! Denn der Sohn der Sklavin soll nichts von dem bekommen, was der Sohn der Freien erbt.“ 31)Daraus folgt nun, liebe Brüder und Schwestern, dass wir nicht Kinder der Sklavin sind, sondern Kinder der Freien.

 

-          „aber“ => Trotz der Verfolgung durch die Anhänger des Gesetzes (4,29) sollen sich die Galater nicht darauf einlassen, sich unter das Gesetz zu stellen.

-          „was sagt die Schrift“ => Paulus zitiert hier weitgehend aus 1.Mo.21,10, wo Sara ihren Mann Abraham bittet, Hagar und Ismael wegzuschicken. Paulus wendet diesen Vers auf die Situation der Galater an, indem am Ende des Verses „mit meinem Sohn, mit Isaak“ ersetzt wird durch „mit dem Sohn der Freien“. Die Galater sollen gemäß dem Grundsatz handeln, dass nur der Sohn der Freien, also nur die Kinder der Verheißung, diejenigen, die ihr Vertrauen allein auf Jesus Christus setzen, die Erfüllung der Zusagen Gottes erfahren.

-          „schick weg“ => Diese Aufforderung richtet Paulus mehr oder weniger direkt an die Galater. Sie ist nicht darauf zu beziehen, dass sie bestimmte Leute aus der Gemeinde ausschließen sollen. Sie ist allgemeiner zu verstehen: Sie sollen sich von Leuten, die sie unter das Gesetz bringen wollen, distanzieren.

-          „daraus folgt nun“ => Paulus zieht hier die Schlussfolgerung aus dem, was er in 4,21-30 inhaltlich ausgeführt hat. Die eigentliche Schlussfolgerung ist aber in Vers 30 in Form einer Aufforderung: Die Galater sollen sich nicht unter das Gesetz bringen lassen. Diese Aufforderung greift Paulus in 5,1b, dem Schlüsselvers des Galaterbriefes, dann wieder auf.

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?