Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Durch Christus neue Schöpfung

Zeitpunkt der letzten Bearbeitung

Donnerstag, 18.07.2019, 21.19 Uhr


Aktuelles

Veranstaltungen

und Seminare

 

Bibelnachmittage in Gummersbach

 

Gastgeber:

Bibelgemeinde Gummersbach e. V.

Wo:
Hohe Straße 26, 51643 Gummersbach

 

Wann:

Sonntag, 09.06.2019, 15.00 Uhr

Thema:
Gott mit Freuden dienen aus einem von ihm geschenkten neuen Leben (Römerbrief, Kapitel 7).

 

 

 

 

Beiträge (chronologisch)

 

2019

Donnerstag, 18.07.2019 (29. KW)

Heute erscheint ein neuer Beitrag zu den Auslegungen.

Auslegung zu Galaterbrief 5,1-12

Donnerstag, 11.07.2019 (28. KW)

Heute erscheint ein neuer Beitrag zu den Auslegungen.

Auslegung zu Galaterbrief 4,21-31

Donnerstag, 04.07.2019 (27. KW)

Heute erscheint ein neuer Beitrag zu den Auslegungen.

Auslegung zu Galaterbrief 4,8-20

Donnerstag, 27.06.2019 (26. KW)

Heute erscheint ein neuer Beitrag zu den Auslegungen.

Auslegung zu Galaterbrief 3,23-4,7

Donnerstag, 20.06.2019 (25. KW)

Heute erscheint ein neuer Beitrag zu den Auslegungen.

Auslegung zu Galaterbrief 3,15-22

Freitag, 14.06.2019 (24. KW)

Heute erscheint ein neuer Beitrag zu den Auslegungen.

Auslegung zu Galaterbrief 3,10-14

Donnerstag, 06.06.2019 (23. KW)

Heute erscheint ein neuer Beitrag zu den Auslegungen.

Auslegung zu Galaterbrief 3,1-9

Donnerstag, 23.05.2019 (21. KW)

Heute erscheint ein neuer Beitrag zu den Auslegungen.

Auslegung zu Galaterbrief 2,15-21

Donnerstag, 16.05.2019 (20. KW)

Heute erscheint ein neuer Beitrag zu den Auslegungen.

Auslegung zu Galaterbrief 2,11-14

Donnerstag, 09.05.2019 (19. KW)

Heute erscheint ein neuer Beitrag zu den Auslegungen.

Auslegung zu Galaterbrief 2,1-10

Donnerstag, 02.05.2019 (18. KW)

Heute erscheint ein neuer Beitrag zu den Auslegungen.

Auslegung zu Galaterbrief 1,11-24

Montag, 29.04.2019 (17. KW)

Heute erscheint ein neuer Beitrag zu den Auslegungen.

Auslegung zu Galaterbrief 1,1-10

Donnerstag, 18.04.2019 (16. KW)

Heute erscheint ein neuer Beitrag zu den Auslegungen.

Auslegung 1. Mose 49,29-50,26

Freitag, 12.04.2019 (15. KW)

Heute erscheint ein neuer Beitrag zu den Auslegungen.

Auslegung 1. Mose 49,1-28

Donnerstag, 04.04.2019 (14. KW)

Heute erscheint ein neuer Beitrag zu den Auslegungen.

Auslegung 1. Mose 48

Donnerstag, 28.03.2019 (13. KW)

Heute erscheint ein neuer Beitrag zu den Auslegungen.

Auslegung 1. Mose 46,28-47,31

Freitag, 22.03.2019 (12. KW)

Heute erscheint ein neuer Beitrag zu den Auslegungen.

Auslegung 1. Mose 45,16-46,7

Sonntag, 17.03.2019 (11. KW)

Heute erscheint ein neuer Beitrag zu den Auslegungen.

Auslegung 1. Mose 45,1-15

Freitag, 08.03.2019 (10. KW)

Heute erscheint ein neuer Beitrag zu den Auslegungen.

Auslegung 1. Mose 44,18-34

Freitag, 01.03.2019 (8., 9. KW)

Heute erscheinen zwei neue Beiträge zu den Auslegungen.

Auslegung 1. Mose 44,1-17

Auslegung 1. Mose 43,15-34

Donnerstag, 14.02.2019 (7. KW)

Heute erscheint ein neuer Beitrag zu den Auslegungen.

Auslegung 1. Mose 42,28-43,14

Freitag, 25.01.2019 (3., 4. KW)

Heute erscheinen zwei neue Beiträge zu den Auslegungen.

Auslegung 1. Mose 42,1-27 (4. KW)

Auslegung 1. Mose 41 (3. KW)

Donnerstag, 10.01.2019 (2. KW)

Heute erscheint ein neuer Beitrag zu den Auslegungen.

Auslegung 1. Mose 40

 

 

2018

 

Dienstag, 25.12.2018 (51. KW)

Heute erscheinen zwei neue Beiträge zu den Predigten.

"Weihnachten - Eine Einladung zur selbstvergessenen Freude am ewigen Vater und seinem ewigen Sohn"

Predigt über Johannes 5,30-47
Predigt über Johannes 5,16-29

Donnerstag, 13.12.2018 (50. KW)

Heute erscheint ein neuer Beitrag zu den Auslegungen.

Auslegung 1. Mose 39

Donnerstag, 06.12.2018 (49. KW)

Heute erscheint ein neuer Beitrag zu den Auslegungen.

Auslegung 1. Mose 38

Donnerstag, 29.11.2018 (48. KW)

Heute erscheint ein neuer Beitrag zu den Auslegungen.

Auslegung 1. Mose 37

Freitag, 23.11.2018 (47. KW)

Heute erscheint ein neuer Beitrag zu den Auslegungen.

Auslegung 1. Mose 33

Donnerstag, 15.11.2018 (46. KW)

Heute erscheint ein neuer Beitrag zu den Auslegungen.

Auslegung 1. Mose 32

Freitag, 09.11.2018 (45. KW)

Heute erscheint ein neuer Beitrag zu den Auslegungen.

Auslegung 1. Mose 31,1-32,1

Freitag, 02.11.2018 (44. KW)

Heute erscheint ein neuer Beitrag zu den Auslegungen.

Auslegung 1. Mose 30,25-43

Donnerstag, 25.10.2018 (43. KW)

Heute erscheint ein neuer Beitrag zu den Auslegungen.

Auslegung 1. Mose 29,31-30,24

Freitag, 19.10.2018 (42. KW)

Heute erscheint ein neuer Beitrag zu den Auslegungen.

Auslegung 1. Mose 29,1-30

Donnerstag, 11.10.2018 (41. KW)

Heute erscheint ein neuer Beitrag zu den Auslegungen.

Auslegung 1. Mose 28,10-22

Donnerstag, 04.10.2018 (40. KW)

Heute erscheint ein neuer Beitrag zu den Auslegungen.

Auslegung 1. Mose 27,30-28,9

Donnerstag, 27.09.2018 (39. KW)

Heute erscheint ein neuer Beitrag zu den Auslegungen.

Auslegung 1. Mose 26,34-27,29

Donnerstag, 20.09.2018 (38. KW)

Heute erscheint ein neuer Beitrag zu den Auslegungen.

Auslegung 1. Mose 25,19-33

Montag, 17.09.2018 (37. KW)

Heute erscheint ein neuer Beitrag zu den Auslegungen.

Auslegung 1. Mose 22

Donnerstag, 06.09.2018 (36. KW)

Heute erscheint ein neuer Beitrag zu den Auslegungen.

Auslegung 1. Mose 21,1-21

Donnerstag, 30.08.2018 (35. KW)

Heute erscheint ein neuer Beitrag zu den Auslegungen.

Auslegung 1. Mose 20

Freitag, 24.08.2018 (34. KW)

Heute erscheint ein neuer Beitrag zu den Auslegungen.

Auslegung 1. Mose 19

Freitag, 17.08.2018 (33. KW)

Heute erscheint ein neuer Beitrag zu den Auslegungen.

Auslegung 1. Mose 18

Donnerstag, 09.08.2018 (32. KW)

Heute erscheint ein neuer Beitrag zu den Auslegungen.

Auslegung 1. Mose 17

Donnerstag, 02.08.2018 (31. KW)

Heute erscheint ein neuer Beitrag zu den Auslegungen.

Auslegung 1. Mose 16

Donnerstag, 26.07.2018 (30. KW)

Heute erscheint ein neuer Beitrag zu den Auslegungen.

Auslegung 1. Mose 15

Freitag, 20.07.2018 (29. KW)

Heute erscheint ein neuer Beitrag zu den Auslegungen.

Auslegung 1. Mose 13,3-14,24

Freitag, 13.07.2018 (28. KW)

Heute erscheint ein neuer Beitrag zu den Auslegungen.

Auslegung 1. Mose 12,4-13,2

Donnerstag, 05.07.2018 (27. KW)

Heute erscheint ein neuer Beitrag zu den Auslegungen.

Einleitung in die Abrahamsgeschichte 1. Mose 12-25

Donnerstag, 28.06.2018 (26. KW)

Heute erscheint ein neuer Beitrag zu den Predigten.

Predigt über Römerbrief 6,15-23

Freitag, 22.06.2018 (25. KW)

Heute erscheint ein neuer Beitrag zu den Predigten.

Predigt über Römerbrief 6,1-10

Donnerstag, 14.06.2018 (24. KW)

Heute erscheint ein neuer Beitrag zu den Predigten.

Predigt über Römerbrief 5,14-21

Sonntag, 10.06.2018 (23. KW)

Heute erscheint ein neuer Beitrag zu den Predigten.

Predigt über Römerbrief 5,12-14

Dienstag, 29.05.2018 (22. KW)

Heute erscheint ein neuer Beitrag zu den Predigten.

Predigt über Römerbrief 5,1-11

Donnerstag, 24.05.2018 (21. KW)

Heute erscheint ein neuer Beitrag zu den Predigten.

Predigt über Römerbrief 4,9-25

Donnerstag, 17.05.2018 (20. KW)

Heute erscheint ein neuer Beitrag zu den Predigten.

Predigt über Römerbrief 3,27-4,8

Freitag, 11.05.2018 (19. KW)

Heute erscheint ein neuer Beitrag zu den Predigten.

Predigt über Römerbrief 3,9-20

Donnerstag, 03.05.2018 (18. KW)

Heute erscheint ein neuer Beitrag zu den Predigten.

Predigt über Römerbrief 3,1-8

Donnerstag, 26.04.2018 (17. KW)

Heute erscheint ein neuer Beitrag zu den Predigten.

Predigt über Römerbrief 2,17-29

Donnerstag, 19.04.2018 (16. KW)

Heute erscheint ein neuer Beitrag zu den Predigten.

Predigt über Römerbrief 2,1-16

Donnerstag, 12.04.2018 (15. KW)

Heute erscheint ein neuer Beitrag zur Bibelauslegung.

Auslegung zu Hiob 42

Donnerstag, 05.04.2018 (14. KW)

Heute erscheint ein neuer Beitrag zur Bibelauslegung.

Auslegung zu Hiob 40,15-41,26

Sonntag, 01.04.2018 (12., 13. KW)

Heute erscheinen zwei neue Beiträge zur Bibelauslegung.

Auslegung zu Hiob 40,6-15 (13. KW)

Auslegung zu Hiob 38,39-40,5 (12. KW)

Donnerstag, 15.03.2018 (11. KW)

Heute erscheint ein neuer Beitrag zur Bibelauslegung.

Auslegung zu Hiob 38,1-38

Samstag, 10.03.2018 (10. KW)

Heute erscheint ein neuer Beitrag zur Bibelauslegung.

Auslegung zu Hiob 36-37

Donnerstag, 01.03.2018 (9. KW)

Heute erscheint ein neuer Beitrag zur Bibelauslegung.

Auslegung zu Hiob 34-35

Freitag, 23.02.2018 (8. KW)

Heute erscheint ein neuer Beitrag zur Bibelauslegung.

Auslegung zu Hiob 33

Donnerstag, 15.02.2018 (7. KW)

Heute erscheint ein neuer Beitrag zur Bibelauslegung.

Auslegung zu Hiob 32

Donnerstag, 08.02.2018 (6. KW)

Heute erscheint ein neuer Beitrag zur Bibelauslegung.

Auslegung zu Hiob 31

Samstag, 03.02.2018 (5. KW)

Heute erscheint ein neuer Beitrag zur Bibelauslegung.

Auslegung zu Hiob 30

Samstag, 27.01.2018 (4. KW)

Heute erscheint ein neuer Beitrag zur Bibelauslegung.

Auslegung zu Hiob 29

Donnerstag, 18.01.2018 (3. KW)

Heute erscheint ein neuer Beitrag zur Bibelauslegung.

Auslegung zu Hiob 28

Samstag, 13.01.2018 (2. KW)

Heute erscheint ein neuer Bibelleseplan.

Bibelleseplan (Beitrag)

Donnerstag, 04.01.2018 (1. KW)

Heute erscheint ein Bibelleseplan für das Neue Jahr.

Bibelleseplan für das Neue Jahr

 

2017

Donnerstag, 21.12.2017 (51. KW)

Heute erscheint ein neuer Beitrag zu den Predigten.

Weihnachtspredigt 2017 "Das Vorrecht, Gottes Kind zu sein"

Freitag, 08.12.2017 (49. KW)

Heute erscheint ein neuer Beitrag zur Bibelauslegung.

Auslegung zu Hiob 27

Donnerstag, 30.11.2017 (48. KW)

Heute erscheint ein neuer Beitrag zur Bibelauslegung.

Auslegung zu Hiob 25-26

Sonntag, 26.11.2017 (47. KW)

Heute erscheint ein neuer Beitrag zur Bibelauslegung.

Auslegung zu Hiob 24,1

Samstag, 18.11.2017 (46. KW)

Heute erscheint ein neuer Beitrag zur Bibelauslegung.

Auslegung zu Hiob 23

Freitag, 10.11.2017 (45. KW)

Heute erscheint ein neuer Beitrag zur Bibelauslegung.

Auslegung zu Hiob 22

Freitag, 03.11.2017 (44. KW)

Heute erscheint ein neuer Beitrag zur Bibelauslegung.

Auslegung zu Hiob 21

Donnerstag, 26.10.2017 (43. KW)

Heute erscheint ein neuer Beitrag zur Bibelauslegung.

Auslegung zu Hiob 20

Donnerstag, 12.10.2017 (41. KW)

Heute erscheint ein neuer Beitrag zur Bibelauslegung.

Auslegung zu Hiob 19,13-29

Donnerstag, 05.10.2017 (40. KW)

Heute erscheint ein neuer Beitrag zur Bibelauslegung.

Auslegung zu Hiob 18,1-19,12

Donnerstag, 28.09.2017 (39. KW)

Heute erscheint ein neuer Beitrag zur Bibelauslegung.

Auslegung zu Hiob 17

Donnerstag, 21.09.2017 (38. KW)

Heute erscheint ein neuer Beitrag zur Bibelauslegung.

Auslegung zu Hiob 16

Donnerstag, 14.09.2017 (37. KW)

Heute erscheint ein neuer Beitrag zur Bibelauslegung.

Auslegung zu Hiob 15

Donnerstag, 07.09.2017 (36. KW)

Heute erscheint ein neuer Beitrag zur Bibelauslegung.

Auslegung zu Hiob 13,13-14,22

Freitag, 01.09.2017 (35. KW)

Heute erscheint ein neuer Beitrag zur Bibelauslegung.

Auslegung zu Hiob 12,1-13,12

Donnerstag, 24.08.2017 (34. KW)

Heute erscheint ein neuer Beitrag zur Bibelauslegung.

Auslegung zu Hiob 11

Donnerstag, 17.08.2017 (33. KW)

Heute erscheint ein neuer Beitrag zur Bibelauslegung.

Auslegung zu Hiob 9,11-10,22

Donnerstag, 10.08.2017 (32. KW)

Heute erscheint ein neuer Beitrag zur Bibelauslegung.

Auslegung zu Hiob 8,1-9,10

Freitag, 04.08.2017 (31. KW)

Heute erscheint ein neuer Beitrag zur Bibelauslegung.

Auslegung zum Philemonbrief 15-25

Freitag, 28.07.2017 (30. KW)

Heute erscheint ein neuer Beitrag zur Bibelauslegung.

Auslegung zum Philemonbrief 4-14

Samstag, 22.07.2017 (29. KW)

Heute erscheint ein neuer Beitrag zur Bibelauslegung.

Auslegung zum Philemonbrief 1-3

Donnerstag, 13.07.2017 (28. KW)

Heute erscheint ein neuer Beitrag zur Bibelauslegung.

Auslegung zu 3. Johannesbrief

Donnerstag, 06.07.2017 (27. KW)

Heute erscheint ein neuer Beitrag zur Bibelauslegung.

Auslegung zu 2. Johannesbrief

Donnerstag, 29.06.2017 (26. KW)

Heute erscheint ein neuer Beitrag zur Bibelauslegung.

Auslegung zu 1. Johannesbrief 5,14-21

Donnerstag, 22.06.2017 (25. KW)

Heute erscheint ein neuer Beitrag zur Bibelauslegung.

Auslegung zu 1. Johannesbrief 5,4-13

Donnerstag, 15.06.2017 (24. KW)

Heute erscheint ein neuer Beitrag zur Bibelauslegung.

Auslegung zu 1. Johannesbrief 4,17-5,3

Freitag, 09.06.2017 (23. KW)

Heute erscheint ein neuer Beitrag zur Bibelauslegung.

Auslegung zu 1. Johannesbrief 4,7-16

Donnerstag, 01.06.2017 (22. KW)

Heute erscheint ein neuer Beitrag zur Bibelauslegung.

Auslegung zu 1. Johannesbrief 4,1-6

Freitag, 26.05.2017 (21. KW)

Heute erscheint ein neuer Beitrag zur Bibelauslegung.

Auslegung zu 1. Johannesbrief 3,11-24

Freitag, 19.05.2017 (20.  KW)

Heute erscheint ein neuer Beitrag zur Bibelauslegung.

Auslegung zu 1. Johannesbrief 2,29-3,10

Freitag, 12.05.2017 (19. KW)

Heute erscheint ein neuer Beitrag zur Bibelauslegung.

Auslegung zu 1. Johannesbrief 2,7-28

Donnerstag, 04.05.2017 (18. KW)

Heute erscheint ein neuer Beitrag zur Bibelauslegung.

Auslegung zu 1. Johannesbrief 1,1-2,6

Donnerstag, 17.04.2017 (17. KW)

Heute erscheint ein neuer Beitrag zu den Predigten.

Gott spricht Sünder gerecht - gerechterweise

Donnerstag, 20.04.2017 (16. KW)

Heute erscheint ein neuer Beitrag zur Bibelauslegung.

Auslegung zu Hiob 6-7

Donnerstag, 06.04.2017 (14. KW)

Heute erscheint ein neuer Beitrag zur Bibelauslegung.

Auslegung zu Hiob 4-5

Donnerstag, 30.03.2017 (13. KW)

Heute erscheint ein neuer Beitrag zur Bibelauslegung.

Auslegung zu Jakobus 5,12-20

Donnerstag, 23.03.2017 (12. KW)

Heute erscheint ein neuer Beitrag zur Bibelauslegung.

Auslegung zu Jakobus 4,13-5,11

Donnerstag, 16.03.2017 (11. KW)

Heute erscheint ein neuer Beitrag zur Bibelauslegung.
Auslegung zu Jakobus 3,1-4,12

Donnerstag, 09.03.2017 (10. KW)

Heute erscheint ein neuer Beitrag zur Bibelauslegung.
Auslegung zu Jakobus 1,19-2,26

Donnerstag, 02.03.2017 (9. KW)

Heute erscheint ein neuer Beitrag zur Bibelauslegung.
Auslegung zu Jakobus 1,1-18

Donnerstag, 23.02.2017 (8. KW)

Heute erscheint ein neuer Beitrag zur Bibelauslegung.
Auslegung zu Hiob 1-3

Allein durch den Glauben an Jesus Christus steht ein Mensch unter der Herrschaft Gottes und seiner Gnade. => Gal.3,1-4,7

 

2)       Seitdem Christus gekommen ist, enthält das Gesetz keine Gnade mehr, sondern nur noch die gerechte Forderung Gottes nach einem vollkommenen Gehorsam; 3,10-12

 

3,10)Denn diejenigen, die darauf vertrauen, dass sie das Gesetz einhalten, stehen unter einem Fluch. Denn es steht ja geschrieben: „Verflucht ist jeder, der nicht in allem in dem bleibt, was im Buch des Gesetzes steht, indem er alle seine Vorschriften befolgt.“

 

-          „denn“ => Paulus begründet in 3,10-13 weiter die Aussage in 3,9, dass diejenigen, die glauben, mit Abraham zusammen von Gott gesegnet werden. Er tut dies mit dem Hinweis darauf, dass das Gesetz keinen Menschen vor Gott gerecht dastehen lässt.

-          „Fluch“ => Paulus macht deutlich, welche Möglichkeit es gibt, dass das Gesetz denen, die unter ihm leben, Gottes Segen einbringt, nämlich keine. Im Gegenteil: Das Gesetz bringt denen, die unter ihm stehen, den Fluch Gottes. Wen Gott verflucht, den stellt er unter die Strafe für die Übertretung des Gesetzes, den ewigen Tod.

-          „denn“ => Paulus begründet in 3,10b mit einem Zitat aus 5.Mo.27,26 die Aussage in 3,10a, warum alle, die unter dem Gesetz sind, verflucht sind. Dass Paulus ausgerechnet diesen Vers zitiert, ist auf den ersten Blick überraschend. Denn darin wird das Volk aufgefordert, das Gesetz in allem einzuhalten, damit es dem Fluch Gottes entgeht. Paulus hingegen führt diesen Vers als Beweis dafür an, dass jemand, der unter dem Gesetz Gottes steht, unweigerlich dem Fluch Gottes ausgesetzt ist.

-          „in allem“ => Paulus kann 5.Mo.27,26 berechtigterweise als Beweis dafür anführen, dass das Gesetz Gottes Fluch bringt. Denn in dem Vers wird eine deutliche Drohung gegen diejenigen ausgesprochen, die das Gesetz nicht in allen Teilen einhalten. Jetzt geht Paulus weiter von einer Annahme aus, die er nicht nennt, aber voraussetzt, nämlich dass niemand alle Bestimmungen des Gesetzes einhält und einhalten kann. Daher kann 3,10b als Beweis für die Aussage in 3,10a dienen, dass alle, die unter dem Gesetz stehen, verflucht sind.

Wieso bringt das Gesetz, wenn seine Vorschriften nicht voll erfüllt werden, den Fluch? Es brachte doch vor Christus auch nicht unbedingt den Fluch, nämlich wenn sich jemand an die Vorschriften für die Sühne von Schuld gehalten hat. Dies hängt mit dem zusammen, was Gott durch Christus getan hat. Christus ist das eine wirksame Opfer für unsere Sünden. Dadurch ist eine „entweder – oder“ – Situation entstanden. Was immer das Gesetz an Vergebung bereithielt, ist in Christus erfüllt. Das Gesetz bietet nun keine Vergebung mehr, sondern nur noch Gottes gerechte Forderungen. Die müssen nun vollkommen erfüllt werden, wenn durch das Gesetz Gottes Segen kommen soll und nicht der Fluch.

 

3,11)Und es ist klar, dass durch das Gesetz niemand vor Gott gerecht dastehen kann, weil, wie geschrieben steht, „der Gerechte wird durch den Glauben leben“. 12)Und im Gesetz geht es nicht nach dem Glauben, sondern es sagt: „Wer diese Dinge tut, der wird durch sie leben“.

 

-          „und“ => Nach 3,10 führt Paulus in 3,11.12 einen zweiten Grund dafür an, dass nur diejenigen, die glauben, den Segen Gottes empfangen. Das Gesetz bringt erstens (3,10) den Fluch Gottes herbei. Das Gesetz kann zweitens, niemanden vor Gott gerecht dastehen lassen.

-          „der Gerechte wird durch den Glauben leben“ => Mit diesem Zitat aus Hab.2,4 begründet Paulus, warum niemand durch das Gesetz gerechtfertigt werden kann.

-          „leben“ => Paulus bezieht dies offensichtlich auf die Stellung vor Gott, in der sein Segen empfangen wird. Wenn jemand vor Gott als gerecht besteht und vor ihm leben darf, dann durch den Glauben.

-          „nicht nach dem Glauben“ => Das Gesetz hielt wohl Sühneopfer bereit, die, im Glauben dargebracht, Vergebung der Sünden brachten. Aber es gab unter dem Gesetz immer die Verbindung mit den gehorsamen Taten, die notwendig waren, Gottes Segen zu erlangen. Unter dem Gesetz gibt es keinen Glauben, der allein, ohne Werke, auf Gott vertraut. Und dies ist für Paulus die Definition von Glauben, die mit Christus erst Wirklichkeit geworden ist: Allein auf das zu vertrauen, was Gott durch Christus getan hat.

-          „leben“ => Ursprünglich ist in 3.Mo.18,5 hiermit das Leben unter dem Segen Gottes im verheißenen Land Kanaan gemeint. Paulus wendet diese Stelle aber auf das wahre Leben an, die ungetrübte Gemeinschaft mit Gott. Dieses Leben kann nicht dadurch erlangt werden, dass unser Tun zu einer Bedingung dafür gemacht wird, es zu erlangen.

 

 

3)       Christus hat mit seinem Tod die Strafe für unsere Sünden auf sich genommen, so dass alle, die an ihn glauben, unter Gottes gnädige Herrschaft versetzt werden.  3,13-14

 

3,13)Christus hat uns von dem Fluch des Gesetzes freigekauft, indem er für uns ein Fluch geworden ist. Denn es steht geschrieben: „Verflucht ist jeder, der am Holz hängt.“

 

-          „uns“ => Paulus bezieht wohl auch nichtjüdische Christen mit ein. Was für Juden unter dem Gesetz galt, gilt für alle Menschen hinsichtlich des Tuns, welches eine gerechte Stellung vor Gott verschafft. Juden wie Nichtjuden ist es nicht möglich, mit ihrem Tun den Forderungen der Gerechtigkeit Gottes zu genügen.

-          „freigekauft“ => Paulus gebraucht hier eine bildliche Redeweise, die aus der damaligen Welt der Sklaverei im römischen Reich herrührt. Es war manchen Sklaven möglich, Geld zu verdienen. Sie konnten sich dann, wenn sie genug Geld hatten, von ihrem Herrn freikaufen, indem sie ihm einen Geldbetrag gaben. Das Gesetz mit seinem Fluch erscheint hier als Herr. Der Fluch trifft uns nur dann nicht, wenn wir das Gesetz im vollkommenen Gehorsam erfüllen. Diesen Gehorsam können wir nicht leisten, das heißt wir können uns nicht vom Fluch freikaufen. Jetzt aber hat Christus für uns den Preis gezahlt, den das Gesetz fordert, so dass der Fluch des Gesetzes nicht über uns hereinbricht.

-          „für uns“ => Gemeint ist vor allem „zu unseren Gunsten“. Darin steckt aber auch die Bedeutung „an unserer Stelle“.

-          „für uns ein Fluch geworden“ => Was das Gesetz verflucht, ist in der Person von Christus zusammengefast worden, vor Gott erschienen und von ihm bestraft worden. Christus hat durch seinen Tod die Strafe auf sich genommen, die wir wegen unserer Sünde verdient haben.

-          „denn“ => Paulus begründet mit dem Zitat aus 5.Mo.21,23 seine Behauptung, dass Christus für uns zum Fluch geworden ist.

-          „Verflucht ist jeder, der am Holz hängt“ => Im ursprünglichen Zusammenhang der Stelle geht es um einen, der hingerichtet worden ist. Er wird danach zum Zeugnis, dass Gott ihn verflucht hat, bis zum Sonnenuntergang an einem Pfahl oder Baum aufgehängt. Paulus bringt diese Stelle mit dem Tod von Christus in Verbindung, weil es hier zwei Verbindungen gibt: 1)Christus wurde an einem Holzkreuz aufgerichtet und auf diese Weise hingerichtet. 2)Wie der Gehängte am Holzpfahl hing als Ausdruck dessen, dass ihn Gottes Fluch getroffen hat, so starb Christus am Kreuz, weil ihn der Fluch Gottes für unsere Schuld traf.

 

3,14)So ist nun der Segen, den Gott Abraham zugesagt hat, in Christus den nichtjüdischen Völkern zuteil geworden. Und so haben wir auch die Zusage des Geistes durch den Glauben empfangen.

 

-          „Segen“ => Der Segen, von dem Paulus hier spricht, besteht in der Rechtfertigung aus Glauben. Gott spricht Sünder gerecht, die ihr Vertrauen auf Jesus Christus setzen.

-          „in Christus“ => Gottes Segen, die Rechtfertigung von Sünden, wird Menschen zuteil, indem sie in den Machtbereich versetzt werden, in dem das gilt und regiert, was Gott durch Christus für uns vollbracht hat.

-          „nichtjüdische Völker“ => Nichtjuden müssen nicht Juden werden, um gerechtfertigt zu werden, sondern sie müssen an Christus glauben. Juden können Juden bleiben, dürfen aber nicht davon ihre Stellung vor Gott ableiten. Auch sie müssen an Jesus glauben, um gerechtfertigt zu werden.

-          „wir“ => Paulus spricht hier von Christen allgemein, egal ob sie Juden sind oder Nichtjuden.

-          „Zusage des Geistes“ => Entweder meint Paulus hier die Zusage, die in der Gabe des Heiligen Geistes besteht. Oder er spricht von der Zusage, die der Heilige Geist an uns verwirklicht, nämlich den Segen Gottes, das Leben vor Gott in ungetrübter Gemeinschaft mit ihm. Möglicherweise sind beide Bedeutungen hier miteinander zu verbinden.

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?